Vor dem Verlust der Ideale

Mit ihrer „Sommernovelle“ begibt sich Christiane Neudecker zurück in den Sommer 1989 und lässt zwei Jugendliche an die Nordsee reisen – einer ereignisreichen Zeit entgegen, die ihr Leben verändern wird. Libroskop traf die Autorin zum Interview.

Pfingstferien 1989: die beiden Freundinnen Panda und Lotte aus Süddeutschland sind 15 Jahre alt und verbringen erstmals zwei Wochen Urlaub ohne ihre Eltern. Sie haben sich zum freiwilligen Dienst in einer Vogelforschungsstation auf einer Nordseeinsel gemeldet. Hier lernen sie, wie man unterschiedliche Möwenarten bestimmt, führen Kindergruppen durch das Wattenmeer und schließen Bekanntschaft mit der verschrobenen Belegschaft dieser Einrichtung. Doch seltsame Ereignisse häufen sich und der Leiter der Station, ein alternder Professor, ist seltsam abwesend. Während Lotte sich verliebt, versucht Panda ihren Idealen und ihrer Überzeugung, dass die Welt verändert werden kann, treu zu bleiben…

neudecker
Mit einem großen Gespür für Atmosphäre erzählt die 1974 geborene Schriftstellerin Christiane Neudecker in ihrer „Sommernovelle“ von den ersten Schritten zweier Jugendlicher in einer unbekannten Erwachsenenwelt. Vor dem Hintergrund der Künstenlandschaft, die Neudecker wunderbar bilderreich zu beschreiben versteht, formen sich kleine Dramen und große Enttäuschungen zum Stimmungsbild eines Sommers, der zwei junge Leben verändern wird.

Zu diesem Buch habe ich Christiane Neudecker zum Interview getroffen, zu Beginn der Studioaufnahme liest sie zunächst einen Ausschnitt aus ihrem Buch.

Erstmals gesendet am 20.7.2015 bei Radio Z.

Christiane Neudecker. Sommernovelle. 192 Seiten, gebunden. Luchterhand 2015. 16,99 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s